1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Vorfall bei Gedenkveranstaltung - Unbekannter Mann äußert rechtes Gedankengut

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Vorfall bei Gedenkveranstaltung - Unbekannter Mann äußert rechtes Gedankengut

Münster (ots)

Ein Unbekannter hat am Samstagmittag (11.12., 12 Uhr) gegenüber zweier Frauen rechtes Gedankengut geäußert.

Polizei Münster

ie beiden 25 und 27 Jahre alten Münsteranerinnen hatten vor einem Gedenkstein am Kaiser-Wilhelm-Ring Ecke Warendorfer Straße der Deportation vor 80 Jahren gedacht, als der Mann sich missfällig zu ihrer Veranstaltung äußerte und sich selbst als "Nazi" bezeichnete. Anschließend ging er in Richtung Innenstadt davon.

Er wird als 30 bis 40 Jahre alt und glatzköpfig beschrieben und war mit einem schwarzgelben Blouson bekleidet.

Hinweise zu der Identität des Mannes nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE