1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Zigarettenautomat gesprengt - Aufmerksamer Zeuge wählt "110" - Polizei sucht Zeugen (FOTO)

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Zigarettenautomat gesprengt - Aufmerksamer Zeuge wählt "110" - Polizei sucht Zeugen (FOTO)

Münster (ots)

Unbekannte haben am Montagabend (24.1., 20:52 Uhr) einen Zigarettenautomaten an der Immelmannstraße in Handorf gesprengt. Ein aufmerksamer Zeuge hörte den lauten Knall, beobachtete Verdächtiges und wählte die "110".

Polizei Münster

Foto: Polizei Münster (Das Foto zeigt den zerstörten Automaten) Veröffentlichung mit dieser Pressemitteilung honorarfrei.

Bisherigen Ermittlungen zufolge haben Unbekannte den Automaten an einer Gaststätte mit einem Böller aufgesprengt und Zigarettenschachteln entwendet. Der 35-jährige Zeuge beobachtete, wie ein Mann, mit Kappe, schwarzer Jacke und roter Hose bekleidet, in Richtung der Straße "Am Hornbach" von dem noch verrauchten Vorplatz des Restaurants verschwand. Zudem beobachtete er drei weitere Personen, die sich in dem Bereich verdächtig verhielten, in ein silbernes Auto stiegen und ebenfalls in Richtung "Am Hornbach" fuhren. Den Stimmen nach zu urteilen seien es Männer gewesen.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen, denen ebenfalls etwas Verdächtiges aufgefallen ist oder die weitere Angaben zu den Personen oder dem Fahrzeug geben können.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE