1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Münster
  6. >
  7. POL-MS: Zweiter Bankräuber von der Rothenburg mit neuem Foto gesucht

  8. >

Polizei Münster

POL-MS: Zweiter Bankräuber von der Rothenburg mit neuem Foto gesucht

Münster (ots)

Nachtrag zur Pressemitteilung "Bankräuber von der Rothenburg festgenommen - Richterin erlässt Haftbefehl gegen 31-Jährigen" (ots vom 25.09.2, 16:57 Uhr)

Polizei Münster

Nachdem einer der beiden Bankräuber des Überfalls auf die Bankfiliale an der Rothenburg bereits am 24. September festgenommen wurde und in Untersuchungshaft sitzt, sucht die Polizei nun mit einem neuen Foto nach seinem noch flüchtigen Mittäter.

Das Räuber-Duo hatte am Vormittag des 21. Septembers die Bankfiliale betreten und einer Angestellten einen Zettel mit der Forderung nach Bargeld vorgelegt. Durch die Haltung der Hand eines Täters in seine Kleidung erweckte er den Anschein, bewaffnet zu sein. Die Bankangestellte kam der Forderung der Räuber nach und übergab ihnen zwei Bündel Geldscheine. Die Täter flüchteten mit der Beute in unbekannte Richtung.

Der flüchtige Täter ist etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, circa 25 bis 30 Jahre alt. Er hatte eine rot-weiß-karierte Maske über den Mund gezogen und trug eine schwarze Lederjacke mit einem grauen Kapuzen-Pullover darunter. Die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen.

Weitere Fotos finden Sie unter folgendem Link:
https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/muenster-bankraub

Hinweise zu seiner Identität nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Startseite