1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Altenberge, Kontrolle von Lebendtier-Transporten

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Altenberge, Kontrolle von Lebendtier-Transporten

Kreis Steinfurt (...

Am Mittwochmorgen (08.06.2022), in der Zeit von 06.00 Uhr bis 10.00 Uhr, führte das Kreisveterinäramt in Kooperation mit dem Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Steinfurt zwischen Altenberge und Laer auf einem Parkplatz an der L579 (Laerstraße) eine Kontrolle von Lebendtier-Transporten durch.

Polizei Steinfurt

Bei der Kontrolle, bei der auch ein Amtsveterinär des Kreises Steinfurt anwesend war, ging es um die ordnungsgemäße Einhaltung der EU-Verordnung über den Schutz von Tieren beim Transport, sowie den ordnungsgemäßen Zustand der Transportfahrzeuge.
Innerhalb der vier Kontrollstunden wurden zehn Transportfahrzeuge angehalten und kontrolliert.

Die Polizei leitete vier Ordnungswidrigkeitenverfahren aufgrund unzulänglicher Abmessungen von Fahrzeughöhen und -längen ein.
Ein weiteres Verfahren richtet sich gegen den 56-jähriger Fahrer eines 7,5 Tonner. Er transportierte fünf Bullen - und überschritt damit die zulässige Gesamtmasse deutlich. Er muss mit einem hohen, dreistelligen Bußgeld rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE