1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Altenberge, schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 54 mit einer getöteten Person

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Altenberge, schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 54 mit einer getöteten Person

Altenberge (ots)

Auf der Bundesstraße 54, aus Münster kommend in Fahrtrichtung Gronau, ereignete sich heute (Mittwoch, 09.02.) ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Polizei Steinfurt

egen 10.45 Uhr kam es auf dem zweispurigen Teilstück zu einem Auffahrunfall. Nach ersten Erkenntnissen stand eine 85-jährige Pkw-Fahrerin aus Vreden, Kreis Borken, aus bisher ungeklärten Gründen mit eingeschaltetem Warnblinklicht auf der rechten Fahrspur. Ob ein technischer Defekt oder ein medizinischer Notfall die Ursache für die Panne war, ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen. Zwei weitere Pkw fuhren auf dieses stehende Fahrzeug zu. Dem ersten Fahrzeug gelang es noch, auf die linke Fahrspur auszuweichen. Dieses Ausweichmanöver kam für die dahinter fahrende 57-jährige Pkw Führerin so überraschend, dass sie trotz eingeleiteter Notbremsung auf den stehenden Pkw auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 85-jährige Fahrerin so schwer verletzt, dass sie, obwohl andere Verkehrsteilnehmer sofort mit der Reanimation begangen, an der Unfallstelle verstarb. Die 57-Jährige wurde bei diesem Unfall ebenfalls verletzt und mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße war zu Beginn der Unfallaufnahme zunächst in beiden Richtungen gesperrt. Gegen 14.10 Uhr wurde der Verkehr in Richtung Münster wieder freigegeben. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die ermittelnden Beamten bitten Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich bei der Polizei in Steinfurt, Telefon 02551/ 15 - 4115 zu melden. Insbesondere wird der oder die Fahrerin des Pkws, der auf die linke Fahrspur ausgewichen ist, gebeten, sich mit den Beamten in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE