1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Hörstel, Schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Hörstel, Schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Hörstel (ots)

In Riesenbeck ist es an der Bergeshöveder Straße am Samstag (11.06.) zu einem Verkehrsunfall mit drei Pkw gekommen. Dabei wurden eine Frau schwer und drei weitere Personen leicht verletzt.

Polizei Steinfurt

Eine 32-jährige Emsdettenerin fuhr gegen 11.40 Uhr mit ihrem Opel auf der Bergeshöveder Straße. In Höhe einer Gaststätte wollte die Frau nach links auf den dortigen Parkplatz abbiegen. Ersten Ermittlungen zufolge bremste sie ihr Fahrzeug bis zum Stillstand ab um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Hinter der Emsdettenerin stoppte ein 40-jähriger Mann aus Hörstel seinen BMW ebenfalls ab. Eine 53-jährige Ibbenbürenerin, die hinter den beiden Fahrzeugen fuhr, erkannte dies offenbar zu spät und fuhr mit ihrem Ford auf den BMW auf. Dieser wurde dann in den vor ihm stehenden Opel geschoben.
Die 53-jährige Ibbenbürenerin wurde bei dem Unfall in ihrem Auto eingeklemmt und musste aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 40-jährige Hörsteler sowie die 32-jährige Emsdettenerin und ihre 28-jährige Beifahrerin aus Wilhelmshaven wurden bei dem Unfall leicht verletzt.
An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 16.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE