1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Ibbenbüren, Pkw gerät in Gegenverkehr und kollidiert mit Lkw

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Ibbenbüren, Pkw gerät in Gegenverkehr und kollidiert mit Lkw

Ibbenbüren (ots)

Schwer verletzt hat sich eine 23-jährige Ibbenbürenerin am Montag (05.09.) bei einem Verkehrsunfall in Püsselbüren.

Polizei Steinfurt

Die 23-Jährige fuhr gegen 16.50 Uhr mit ihrem Opel Corsa auf dem Püsselbürener Damm in Fahrtrichtung Ibbenbüren. In Höhe der Kreuzung Birkenallee/Am Ring ist die Ibbenbürenerin ersten Ermittlungen zufolge eingeschlafen und kam mit ihrem Fahrzeug in den Gegenverkehr. Dort kam ihr ein 66-jähriger Mann aus Freren (Landkreis Emsland) mit einem Lkw entgegen. Der Frerener versuchte noch zu bremsen und auszuweichen, konnte eine Kollision jedoch nicht verhindern. Die 23-Jährige verletzte sich dabei schwer und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 66-Jährige blieb unverletzt.
Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Püsselbürener Damm im Bereich der Kreuzung Birkenallee/Am Ring für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt werden. Der Sachschaden liegt ersten Schätzungen zufolge bei etwa 19.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE