1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Ibbenbüren, Vollsperrung für eine Unfallrekonstruktion

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Ibbenbüren, Vollsperrung für eine Unfallrekonstruktion

Ibbenbüren (ots)

Am Dienstag, den 14. Dezember 2020, ereignete sich auf der Ledder Straße gegen 17.10 Uhr ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 84-jährige Frau tödlich verletzt wurde. Die Frau war damals in der Dunkelheit in Begleitung ihres Ehemannes zu Fuß unterwegs gewesen.

Polizei Steinfurt

Auf Höhe der Hausnummer 320 wollten beide die Ledder Straße überqueren, um zum Grundstück Hausnummer 320 zu gelangen. Als die Fußgänger auf der Fahrbahn standen, wurde die Frau von einem Auto erfasst und so schwer verletzt, dass sie an der Unfallstelle verstarb.

Im Zuge der Bearbeitung dieses Unfalls hat die Polizei weitere Erkenntnisse gewonnen, die zur Erforschung des Unfallherganges dienen können. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Münster wird der Unfallhergang im Rahmen einer genauen Rekonstruktion dargestellt.

Dazu wird die Landstraße 594 (Ledder Straße) im betreffenden Abschnitt am Mittwoch, den 02. März 2022, in der Zeit von 19.30 Uhr bis 23.00 Uhr voll gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet. Entsprechende Verkehrszeichen sind durch Straßen NRW an der Örtlichkeit aufgestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE