1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Kreis Steinfurt, mehrere Einbrüche in den vergangenen Tagen, Präventionstipps der Polizei

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Kreis Steinfurt, mehrere Einbrüche in den vergangenen Tagen, Präventionstipps der Polizei

Kreis Steinfurt (...

In den vergangenen Tagen hat es mehrere Einbrüche in Wohnhäuser gegeben. Die Polizei sucht Zeugen. Außerdem gibt die Kreispolizeibehörde zum Herbstbeginn Präventionstipps.

In Emsdetten sind unbekannte Täter am Freitagmittag (23.09.22) zwischen 12.25 Uhr und 13.50 Uhr in ein Haus an der Reckenfelder Straße - nahe der Nordwalder Straße - eingebrochen. Sie hebelten der Spurenlage zufolge mehrere Türen auf und durchsuchten zahlreiche Räume nach Diebesgut. Aus dem Haus stahlen die Täter Bargeld und Schmuck in Höhe eines fünfstelligen Eurobetrags.
In Neuenkirchen brachen unbekannte Täter die Hintertür eines Einfamilienhauses an der Welschen Stiege - nahe der Straße Kreyenburg - auf. Die Tat ereignete sich am Freitagmittag zwischen 11.45 Uhr 13.30 Uhr. Das Erdgeschoss des Hauses wurde durchsucht. Die Täter entwendeten mehrere Schmuckstücke.
In Rheine-Schotthock an der Welfenstraße haben sich unbekannte Täter zwischen 21.30 Uhr am Donnerstagabend (22.09.22) und 07.30 Uhr am Freitagmorgen ersten Erkenntnissen zufolge über die Wohnungseingangstür Zutritt zu einer Doppelhaushälfte verschafft. Sie stahlen aus dem Haus eine dreistellige Bargeldsumme.
Die Polizei sucht Zeugen, die von den Einbruchsdiebstählen etwas mitbekommen haben. Hinweise nehmen die Wachen in Emsdetten unter Telefon 02572/9306-4414 sowie die Wache in Rheine unter Telefon 05971/938-4215 (auch für Neuenkirchen) entgegen.

Zum Herbstbeginn gibt die Polizei ein paar Tipps, wie man sich vor einem Wohnungseinbruch schützen kann.
- Schließen Sie Ihre Haus- und Wohnungstür ab, auch wenn Sie nur kurz weggehen.
- Lassen Sie bei Türen mit Glasfüllung den Schlüssel niemals von innen stecken.
- Halten Sie Türen und Fenster von Kellern und Dachböden stets verschlossen.
- Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren - auch gekippte Fenster sind für Diebe wie offene Fenster.
- Deponieren Sie ihren Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals im Freien. Einbrecher kennen jedes Versteck!
- Halten Sie die Hauseingangstür in Mehrfamilienhäusern auch tagsüber geschlossen.
- Lassen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus bei längerer Abwesenheit bewohnt erscheinen.

Die Kreispolizeibehörde bietet außerdem kostenlose Beratungen zum Einbruchsschutz an: https://steinfurt.polizei.nrw/node/7563

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE