1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Kreis Steinfurt, Presseeinladung zur Vorstellung der "Helmoffensive" für Radfahrer

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Kreis Steinfurt, Presseeinladung zur Vorstellung der "Helmoffensive" für Radfahrer

Steinfurt (ots)

Die Kreispolizei Steinfurt möchte mit einer Helmoffensive Erwachsene dazu bewegen, beim Radfahren einen Helm zu tragen.

Polizei Steinfurt

uch im Kreis Steinfurt passieren immer wieder Verkehrsunfälle, bei denen sich Radfahrer schwer verletzen. In vielen Fällen tragen sie keinen Helm. Dieser kann bei Unfällen jedoch vor schweren Verletzungen schützen oder Leben retten.
Am Sonntag (08.05.2022) ist die Kreispolizei Steinfurt mit Vertretern der Kreis- und Landesverkehrswacht zwischen 13.00 und 17.00 Uhr mit einem Infostand in Horstmar. Am Alten Bahnhof an der Horstmarer Radbahn wollen sie mit Radfahrenden ins Gespräch kommen, um die Erwachsenen zum Helm tragen zu ermuntern. Dazu hat die Polizei im Vorfeld eine Malaktion bei Grundschulkindern gestartet. Die Schülerinnen und Schüler haben Bilder zu dem Thema gemalt, die den Erwachsenen als kleine Gedächtnisstütze am Infostand übergeben werden.
Dort besteht auch die Möglichkeit in einem Infomobil der Landesverkehrswacht einen Hör-, Seh- und Reaktionstest zu machen. Des Weiteren können die Radfahrer ihr Können an einem Pedelec-Simulator testen.
Wir möchten diese Helmoffensive bei einem Pressetermin näher vorstellen, an dem auch der Behördenleiter, Landrat Dr. Martin Sommer anwesend sein wird.
Wir laden die Pressevertreter/-innen am
Sonntag, 08.05.2022,
um 15 Uhr,
an den Alten Bahnhof an der Radbahn in Horstmar
zu diesem Termin ein.
Wir bitten interessierte Medienvertreter/-innen, die diesen Termin wahrnehmen möchten, um eine kurze Rückmeldung über die unten aufgeführte Telefonnummer.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE