1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Lengerich, Verkehrskontrollen an neuer Polizeiwache

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Lengerich, Verkehrskontrollen an neuer Polizeiwache

Lengerich (ots)

Am Montag (25.04.2022) hat die Polizei Lengerich zusammen mit dem Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Steinfurt eine Schwerpunktkontrolle Betäubungsmittel durchgeführt.

Polizei Steinfurt

Als Kontrollstelle diente der Parkplatz der neuen Polizeiwache an der Bahnhofstraße 105. Bei der Kontrolle wurden vier Fahrzeugführer festgestellt, die unter Verdacht standen, ihr Fahrzeug unter Einfluss von Betäubungsmitteln geführt zu haben. Ihnen wurde von einer vor Ort anwesenden Ärztin Blutproben entnommen. Die Polizei untersagte ihnen die Weiterfahrt und fertigte Ordnungswidrigkeitenanzeigen.

Weiter wurde eine 32-jährige Autofahrerin aus Lengerich kontrolliert. Sie war mit 0,6 Promille unterwegs. Aufgrund von drogentypischen Auffälligkeiten wird auch sie verdächtigt, neben alkoholischen Getränken auch Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Daher wurde ihr ebenfalls nach der Entnahme einer Blutprobe die Weiterfahrt untersagt. Ein Bußgeldverfahren hat sie ebenso zu erwarten.

Darüber hinaus wurden weitere 20 Verkehrsverstöße durch Fehlverhalten von Verkehrsteilnehmenden festgestellt. Darunter fielen zum Beispiel Verstöße gegen die Gurtpflicht oder eine fehlerhafte Ladungssicherung. Vier Fahrzeugführer erwartet ein Bußgeldverfahren, weil die Betriebserlaubnis ihrer Fahrzeuge erloschen war oder die Hauptuntersuchung nicht fristgerecht durchgeführt wurde. Die Kreispolizeibehörde Steinfurt führt regelmäßig im gesamten Kreisgebiet derartige Kontrollen. Verkehrsverstöße werden konsequent geahndet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE