1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Mettingen, Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Mettingen, Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Mettingen (ots)

Am Mittwochnachmittag (25.05.2022) gegen 15.35 Uhr ist es an der Einmündung der Nierenburger Straße in die Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Polizei Steinfurt

in 21-jähriger Mann aus Dortmund wurde dabei schwer verletzt. Er war zu Fuß auf der Bahnhofstraße in Richtung Recker Straße unterwegs. Eine 80-jährige Frau aus Mettingen befuhr mit ihrem Peugeot die Nierenburger Straße. Der Fußgänger querte die Einmündung ersten Erkenntnissen zufolge an der grünen Fußgängerampel. Demnach beabsichtigte die Frau aus Mettingen an der Einmündung trotz roter Ampel nach rechts in die Bahnhofstraß einzubiegen. Hierbei kam es zur Kollision mit dem Fußgänger. Dieser wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE