1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: NACHTRAG: Emsdetten, 67-Jährige Autofahrerin im Klinikum gestorben

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: NACHTRAG: Emsdetten, 67-Jährige Autofahrerin im Klinikum gestorben

Steinfurt (ots)

Die 67-jährige Autofahrerin aus Emsdetten, die am Samstagabend an der Rheiner Straße mit ihrem Wagen mit mehreren parkenden Pkw kollidiert ist, ist am Montagvormittag (07.03.22) im Uniklinikum Münster gestorben.

Polizei Steinfurt

owohl die Unfallursache als auch die Todesursache sind noch Gegenstand der Ermittlungen. Diese dauern weiter an.

Ursprüngliche Pressemitteilung von Montag (07.03.22), 10.09 Uhr
Emsdetten, Autofahrerin kommt von Fahrbahn ab und rammt mehrere Autos
Eine 67-Jährige aus Emsdetten ist am Samstagabend (05.03.22) um kurz nach 19.00 Uhr mit ihrem Auto von der Rheiner Straße abgekommen und hat mehrere parkende Fahrzeuge gerammt.
Die Frau fuhr zunächst in Richtung stadtauswärts. Auf Höhe der Hausnummer 83 kollidierte sie mit einem Wagen, der auf der rechten Straßenseite geparkt war. Die 67-Jährige setzte ihre Fahrt fort und stieß dann gegen einen weiteren Pkw sowie einen Lkw, die beide etwa auf Höhe der Hausnummer 107 am Straßenrand parkten. Das Auto der Unfallfahrerin kippte anschließend auf die linke Seite. Ersthelfer bargen die Frau und richteten den Wagen wieder auf. Die 67-Jährige wurde vor Ort in einem Rettungswagen behandelt und anschließend in ein Klinikum gebracht. Ihr Auto wurde abgeschleppt. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Gesamtsachschaden auf 25.500 Euro.
Warum die Frau nach rechts von der Fahrbahn abkam, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Diese dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE