1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Nordwalde, Verkehrsunfall mit einer lebensgefährlich verletzten Person

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Nordwalde, Verkehrsunfall mit einer lebensgefährlich verletzten Person

Steinfurt (ots)

Am 06.08.2022, gegen 15:05 Uhr, kam es auf der Landstraße 555 zwischen Nordwalde und Greven zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Pkw und Radfahrerin.

Polizei Steinfurt

Eine 85jährige Radfahrerin aus Münster befuhr den linksseitig abgetrennten Radweg neben der Fahrbahn der Grevener Straße in Fahrtrichtung Greven. In Höhe der Unfallstelle, Westerode 9, endet der Radweg und führt an der gegenüberliegenden Straßenseite weiter. Die Radfahrerin überquert die Landstraße und übersieht einen Pkw einer 26jährigen Frau aus Nordwalde, die die Grevener Straße ebenfalls in Richtung Greven befuhr. Trotz sofortiger Bremsung konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Die Radfahrerin wurde von dem Pkw erfasst und lebensgefährlich verletzt. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Münster geflogen.
Ein Verkehrsunfallaufnahmeteam aus Münster wurde hinzugezogen. Die Grevener Straße wurde bis 18:50 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE