1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Nordwalde, Westerkappeln, Radfahrer bei Alleinunfällen schwer verletzt

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Nordwalde, Westerkappeln, Radfahrer bei Alleinunfällen schwer verletzt

Nordwalde, Wester...

Bei Alleinunfällen haben sich am Sonntag (03.07.22) zwei Radfahrer schwer verletzt.

Polizei Steinfurt

In Nordwalde fuhr ein 81-jähriger Mann aus Nordwalde gegen 12.30 Uhr mit seinem Pedelec durch die Bauerschaft Westerode. Etwa auf Höhe der Hausnummer Westerode 13 stürzte er aus bisher ungeklärten Gründen. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.
In Westerkappeln war ein 66-jähriger Radfahrer aus Mettingen gegen 17.40 Uhr auf dem Mühlenweg in Richtung Mettener Straße unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur Mettener Straße kam er aus ungeklärten Gründen ins Straucheln und stürzte. Dabei wurde er schwer verletzt. Der Mann musste mit einem Rettungswagen in ein Klinikum gebracht werden. Der Radfahrer trug keinen Helm.
Zur Höhe des Sachschadens liegen jeweils keine Angaben vor.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE