1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Ochtrup, Verkehrskontrollen auf der B54

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Ochtrup, Verkehrskontrollen auf der B54

Kreis Steinfurt (...

Die Polizeiwache Steinfurt hat am Mittwochnachmittag (01.06.2022) in der Zeit von 11.30 Uhr bis 17.00 Uhr gemeinsam mit Kräften des Verkehrsdienstes und des Einsatztrupps der Kreispolizeibehörde Steinfurt sowie dem Zoll auf der B54 Schwerpunktkontrollen Alkohol und Betäubungsmittel durchgeführt.

Polizei Steinfurt

uf dem Parkplatz Weiner wurde der Fahrzeugverkehr in Richtung Münster kontrolliert.

Bei vier männlichen Fahrzeugführern im Alter zwischen 24 und 51 Jahre verliefen Drogenvortests positiv. Eine Ärztin unterstütze die Einsatzkräfte vor Ort und entnahm den Betroffenen Blutproben. Ihnen wurde die Weiterfahrt untersagt.

Ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erwartet ein 34-jährigen Rheinenser, weil seine spanische Fahrerlaubnis abgelaufen war. Das Gleiche Verfahren wird auch gegen einen 42-jähriger Mann aus Lünen eingeleitet. Obendrein besteht der Verdacht, dass es sich bei dem von ihm vorgelegten belgischen Führerschein um eine Fälschung handelt und dass für seinen Ford Mondeo kein gültiger Versicherungsschutz besteht. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Auch ihnen beiden wurde die Weiterfahrt untersagt.

Des Weiteren wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren u.a. aufgrund fehlerhafter Ladungssicherung oder abgefahrener Reifen eingeleitet. Bei neun Personen wurden Gurtverstöße festgestellt. In einem Fall war ein Kind nicht ordnungsgemäß gesichert.

Die Kreispolizeibehörde Steinfurt führt regelmäßige Verkehrskontrollen durch. Tragen Sie Ihren Teil zur Verkehrssicherheit bei - und kommen Sie sicher an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE