1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Recke, Betrugsmasche falsches Gewinnversprechen, 72-Jährige überweist vierstellige "Bearbeitungsgebühr"

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Recke, Betrugsmasche falsches Gewinnversprechen, 72-Jährige überweist vierstellige "Bearbeitungsgebühr"

Recke (ots)

Eine 72-jährige Frau aus Recke hat am Mittwoch (24.11.21) bei der Polizei Anzeige erstattet, weil sie Opfer eines Telefonbetrugs geworden ist.

Polizei Steinfurt

ine Unbekannte hatte sich in den letzten Tagen telefonisch bei einer 72-Jährigen gemeldet und einen Lotteriegewinn versprochen. Das Opfer wurde aufgefordert, vorab eine Bearbeitungsgebühr in vierstelliger Höhe zu überweisen. Dieser Aufforderung kam die 72-Jährige nach. Nach der Überweisung blieb die angekündigte Gewinnauszahlung jedoch aus. Die Reckenerin wandte sich an die Polizei, nachdem sie von ihrer Bank auf das Vorliegen eines Betrugs hingewiesen wurde. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und warnt noch einmal eindringlich vor derartigen Betrugsmaschen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE