1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Recke, Unfall mit zwei leicht verletzten Autofahrerinnen, Rettungshubschrauber vor Ort, Straßensperrung

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Recke, Unfall mit zwei leicht verletzten Autofahrerinnen, Rettungshubschrauber vor Ort, Straßensperrung

Recke (ots)

Die Bergstraße ist am Samstagmittag (12.03.22) um kurz nach 14.00 Uhr für eine halbe Stunde voll gesperrt gewesen. Grund war ein Auffahrunfall, bei dem zwei Autofahrerinnen leicht verletzt wurden. Unter anderem war ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Polizei Steinfurt

Eine 20-jährige Autofahrerin aus Osnabrück fuhr mit einem schwarzen Fiat auf der Bergstraße in Richtung Ibbenbüren. Vor ihr fuhr eine 34-Jährige aus Ibbenbüren in einem weißen Renault.
Etwa auf Höhe der Hausnummer 20 bremste die 34-Jährige aus bisher unbekannten Gründen. Die 20-Jährige konnte offenbar nicht mehr rechtzeitig bremsen. Es kam zur Kollision. Beide Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Da der Verletzungsgrad zunächst unklar war, war auch ein Hubschrauber alarmiert worden. Die freiwillige Feuerwehr Recke war ebenfalls im Einsatz. Der entstandene Sachschaden liegt geschätzt bei etwa 5500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE