1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Rheine, 23-Jähriger aus Rheine in U-Haft, sechs Diebstähle nachgewiesen

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, 23-Jähriger aus Rheine in U-Haft, sechs Diebstähle nachgewiesen

Rheine (ots)

Sechs Diebstähle - zum Großteil aus Autos - in den vergangenen sechs Wochen: Diese Taten hat die Kriminalpolizei Rheine jetzt einem 23-jährigen Rheinenser nachgewiesen.

Auf die Spur kam die Polizei dem 23-Jährigen, nachdem er zuletzt vor einigen Tagen an der Windthorststraße in Dorenkamp ein Smartphone aus einem unverschlossenen Auto stahl. Der Geschädigte war gerade in der Nähe seines Autos mit Gartenarbeiten beschäftigt. Als er zum Auto zurückkehrte, stellte den Diebstahl fest. Zeugen hatten den bis dahin unbekannten Mann bei der Tat beobachtet - und konnten eine recht detaillierte Personenbeschreibung abgeben.
Anhang dieser Beschreibung konnten die Beamten den 23-Jährigen an seiner Wohnanschrift ermitteln. Dort fanden sie das gestohlene Mobiltelefon.
Im Laufe weiterer Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, dass der 23-Jährige für weitere Diebstähle verantwortlich war. Zeugen erkannten ihn als Täter wieder. Unter anderem geht es um Diebstähle aus nicht verschlossenen Autos an der Krummen Straße und der Sprickmannstraße im August dieses Jahres sowie um Fahrraddiebstähle.
Der 23-Jährige ist dem Haftrichter beim Amtsgericht Rheine vorgeführt worden. Nun sitzt er in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE