1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Rheine, Präsenzeinsatz der Polizei in der Innenstadt

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, Präsenzeinsatz der Polizei in der Innenstadt

Rheine (ots)

Beschwerden von Passanten, Anwohnern und Geschäftsleuten über Belästigungen und Ordnungsverstößen waren der Grund für einen Präsenzeinsatz der Kreispolizeibehörde Steinfurt in der Innenstadt von Rheine.

Polizei Steinfurt

it Unterstützung durch die Bereitschaftspolizei wurden am Mittwochnachmittag (27.07.2022) bis in die frühen Abendstunden an mehreren Orten in der Innenstadt zahlreiche Personenkontrollen durchgeführt. Hierbei wurden unterschiedliche Verstöße festgestellt.

Ein 22-jähriger Mann aus Schöppingen wurde vorläufig festgenommen. Es besteht der Verdacht, dass er mit Betäubungsmitteln gehandelt hat. Gegen einen angetroffenen 17-Jähringen bestand ein offener Haftbefehl. Auch er wurde festgenommen.

Außerdem sind mehreren Verstöße gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz festgestellt worden. So fand die Polizei bei einer Fahrzeugkontrolle ein "Butterfly-Messer" und einen Schlagstock auf und stellte beide Gegenstände sicher.

Oftmals geht regelwidriges Verhalten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus, die in Gruppen unterwegs sind. Die KPB Steinfurt beobachtet die Situation in den Innenstädten im Kreis Steinfurt sehr aufmerksam. Auch zukünftig werden Präsenz- und Kontrolleinsätze durchgeführt. Regelwidriges Verhalten von Einzelnen und von Gruppen hat in unseren Innenstädten keinen Platz - und wird konsequent geahndet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE