1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Rheine, Radfahrer in Fußgängerzone kontrolliert

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, Radfahrer in Fußgängerzone kontrolliert

Rheine (ots)

Die Polizei hat am Mittwoch (10.08.) in Rheine während des Krammarkts in der Fußgängerzone Kontrollen durchgeführt.

Dort dürfen außerhalb von Veranstaltungen nur in Teilbereichen der Fußgängerzone Fahrräder fahren. Während Veranstaltungen stattfinden, ist es grundsätzlich nicht erlaubt mit dem Rad dort zu fahren. In der Fußgängerzone sind dann mehr Menschen unterwegs und teilweise ist der Platz durch Stände oder Bühnen eingeschränkt. Die Gefahr von Unfällen zwischen Radfahrern und Fußgängern ist dadurch erhöht.
In der Zeit von 15.15 Uhr bis 16.15 führten Polizisten der Wache Rheine am Mittwoch Kontrollen im Bereich Emsstraße/Klosterstraße durch. 22 Radfahrer wurden angetroffen, die in diesem Bereich mit ihrem Fahrrad fuhren. Sie haben Verwarnungsgelder erhalten.
Die Kontrolle der Beamten wurde von vielen Passanten positiv aufgenommen. Auch eine Mitarbeiterin des Ordnungsamts der Stadt Rheine zeigte sich erfreut über diese Kontrolle.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE