1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Rheine, Verkehrsunfall mit Verletzten

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Rheine, Verkehrsunfall mit Verletzten

Rheine (ots)

Drei Verletzte bei Auffahrunfall

Polizei Steinfurt

Am späten Dienstagnachmittag (08.11.2022) gegen 17.10 Uhr ist es auf der Hörsteler Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen.
Ein 48-jähriger Mann aus Rheine war mit seinem Opel Insignia auf der Hörsteler Straße in Richtung Rheine unterwegs. Als er nach links in die Einmündung Am Backhaus abbiegen wollte, bremste er seinen Opel ab und ließ den Gegenverkehr passieren. Ein 62-jähriger Mann aus Rheine fuhr mit einem Kia Venga, gemeinsam mit seiner 58-jährigen Frau und einem dreijährigen Kind, ebenfalls auf der Hörsteler Straße in Fahrtrichtung Rheine. Nach ersten Erkenntnissen übersah er den Opel und fuhr auf das Heck des Fahrzeugs auf. Hierbei verletzte sich die 58-Jährige schwer. Das Kind und der der 48-jährige Fahrer des Opels verletzten sich leicht. Die drei Verletzten wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Der 62-Jährige Mann blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf 11.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE