1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Saerbeck, mehrere Sachbeschädigungen

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Saerbeck, mehrere Sachbeschädigungen

Saerbeck (ots)

In den vergangen zwei Wochen ist es zu mehreren Sachschädigungen in Saerbeck gekommen.

Tatzeit: 02.09.2022, 23:00 Uhr bis 03.09.2022, 06:00 Uhr
Tatort: Grevener Straße 9

Unbekannte Täter verschafften sich auf bislang unbekannte Weise Zutritt zum Keller eines Altenheims. An mehreren der dort abgestellten Fahrräder, Rollatoren und Krankenfahrstühlen wurden die Reifen aufgeschlitzt. Im gleichen Tatzeitraum wurden an die Außenwand des Gebäudes Graffitis gesprüht. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Tatzeit: 05.09.2022, 10:00 Uhr bis 06.09.2022, 10:00 Uhr
Tatort: Emsdettener Straße, Bushaltestelle "Friedhof"

Unbekannte sprühten mit Farbe Graffitis an die neugestaltete Bushaltestelle.

Tatzeit: 10.09.2022, 19:00 Uhr bis 11.09.2022, 11:00 Uhr
Tatort: Teigelkamp 5

Unbekannte Täter verschafften sich Zutritt zum Grundstück eines Kindergartens. Dort befindet sich ein Hühnerstall. Die Täter beschädigten eine automatische Hühnerklappe. Außerdem öffnete sie ein Tor. Eines von vier Hühnern ist verschwunden. Ob es entwendet wurde oder davon gelaufen ist, ist unklar.

Tatzeit: 10.09.2022, 03:10 Uhr Tatort: Grevener Straße 9

Abermals drangen unbekannte Täter auf unbekannte Weise in das Altenheim an der Grevener Straße 9 ein. Die Polizei ermittelt u.a. wegen des Missbrauchs von Notrufen, weil die Unbekannten einen Brandmeldealarm auslösten.

In allen Fällen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei in Emsdetten unter der Rufnummer 02572/9306-4415 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE