1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Polizeinachrichten
  4. >
  5. Steinfurt
  6. >
  7. POL-ST: Steinfurt, schwerer Verkehrsunfall auf der B 54

  8. >

Polizei Steinfurt

POL-ST: Steinfurt, schwerer Verkehrsunfall auf der B 54

Steinfurt (ots)

Am Mittwoch (27.10.) hat es auf der B 54 einen schweren Verkehrsunfall gegeben, bei dem eine 50-jährige Steinfurterin schwer verletzt wurde. Zwei weitere Personen wurden leicht verletzt....

Polizei Steinfurt

...Die 50-jährige Steinfurterin fuhr gegen 09.40 Uhr mit ihrem Ford Ka an der Anschlussstelle Dumte auf die B54 in Richtung Münster. Zur selben Zeit war ein 21-jähriger Mann aus Andervenne (Landkreis Emsland) mit seinem Lkw ebenfalls in Richtung Münster unterwegs. Er wollte auf Höhe der Anschlussstelle mit seinem Fahrzeug auf die rechte Fahrspur wechseln und touchierte dabei den Ford Ka. Der Ford drehte sich, kollidierte erst mit dem Lkw, kam dann auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal in einen BMW, der in Fahrtrichtung Steinfurt unterwegs war. Der Ford kam in einer Böschung zum Stehen. Die 50-jährige war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
Die Steinfurterin verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des BMW, ein 55-jähriger Münsteraner und seine 45-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus Münster, wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der 21-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt.
Die B 54 war während der Unfallaufnahme in dem Bereich voll gesperrt. Der Verkehr wurde über die Anschlusstellen Dumte und Nordwalde abgeleitet. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei etwa 40.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Startseite
ANZEIGE