1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Specials
  4. >
  5. Coronavirus
  6. >
  7. Tägliches Corona-Update vom 17. April 2020

  8. >

Das Wichtigste aus dem Münsterland, aus Deutschland und der Welt

Tägliches Corona-Update vom 17. April 2020

Jeden Tag erreichen uns unzählige Nachrichten zum Coronavirus. Wir sammeln an dieser Stelle das, was heute wichtig war. Im Münsterland, in Deutschland und auf der Welt.

Carsten Voß

Foto: Anna Pappenheim (Grafik)

Im Wohnzimmer geht’s turbulent zu: Die Tochter hat ihr Ballett-Training notgedrungen aus der Ballettschule nach Hause verlagert und findet im Wohnzimmer am meisten Platz, der Sohn hat erfolgreich beantragt, „bitte nur einmal ganz kurz“ Mario Kart auf der Playstation zu spielen, und die Eltern versuchen bei dem Gewühl unfallfrei zum Esstisch vorzudringen, um das Abendessen vorzubereiten. Im Corona-Alltag müssen sich Familien arrangieren, nicht selten auch zusammenraufen, um über viele kita-, schul- und unifreie Wochen hinweg gut miteinander auszukommen. Immerhin dürfen sie in absehbarer Zeit auf Entlastungen hoffen – und auf ungekürzte Sommerferien.

undefined

  • Auch wenn es keine bundeseinheitliche Regelung geben wird, sollen mehr Eltern bis mindestens zum 3. Mai einen Anspruch auf Notbetreuung für ihre Kinder bekommen. Das Angebot gibt es für Kinder ab dem Kita-Alter bis zur sechsten Klasse, es richtet sich an Eltern, die dringend an ihrem Arbeitsplatz gebraucht werden.
  • Die Ansteckungsrate mit dem Coronavirus ist in Deutschland deutlich gesunken. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts liegt die sogenannte Reproduktionsrate derzeit bei 0,7 – was bedeutet, dass jeder Infizierte weniger als einen weiteren Menschen ansteckt. Angesichts der neuesten Zahlen erklärte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, der Corona-Ausbruch sei „wieder beherrschbar und beherrschbarer geworden“. Im Münsterland gibt es momentan nach offiziellen Angaben 3411 bestätigte Corona-Infektionen – darunter 96 Todesfälle. Als gesundet gelten 2130 Patienten.
  • Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat neue Schutzverordnungen mit dazugehörigen Bußgeldkatalogen veröffentlicht. So dürfen beispielsweise Fahrschulen ihre Dienste weiterhin anbieten, während jeglicher Sportbetrieb ebenso untersagt bleibt wie die Öffnung gastronomischer Einrichtungen.
  • Von wegen einheitlich: Wegen unterschiedlicher Lockerungs-Regelungen in benachbarten Bundesländern warnen Handelsexperten jetzt vor Einkaufstourismus. Die Kaufhauskette Galeria Karstadt Kaufhof hat unterdessen angekündigt, vom Oberverwaltungsgericht in Münster klären zu lassen, ob ihre Häuser weiterhin geschlossen bleiben müssen.
  • An den Corona-Teststationen in Münster herrscht kaum noch Andrang. Das liegt vor allem daran, dass es momentan nur wenige Menschen mit Erkältungssymptomen gibt. Die Stadt hat derweil klare Auflagen für Geschäfte formuliert, die am Montag wieder für den Verkauf öffnen. Danach sollen beispielsweise Beschäftigte mit Kundenkontakt einen Mund- und Nasenschutz tragen.
  • Geisterspiele, nein danke! Fußball-Drittligist Preußen Münster fordert zusammen mit sieben weiteren Vereinen den Abbruch der laufenden Saison. Mit ihrem Positionspapier reagierten die Clubs auf den Vorstoß von fünf bayerischen Drittligisten, die sich für Spiele ohne Publikum ausgesprochen hatten, um die Saison fortzusetzen.

Die Zahlen aus der Region

Im Münsterland gibt es nach offiziellen Angaben (Stand Freitag, 12.30 Uhr) 3411 bestätigte Corona-Infektionen – darunter 96 Todesfälle. Als gesundet gelten 2130 Patienten. Die aktuellen Zahlen (in Klammern: Stand am Vortag):

  • Münster 631 (625), davon gesundet 493 (493), verstorben 7 (7)
  • Kreis Borken 832 (822), davon gesundet 528 (500), verstorben 28 (26)
  • Kreis Coesfeld 473 (464), davon gesundet 319 (319), verstorben 13 (13)
  • Kreis Steinfurt 1053 (1032), davon gesundet 488 (456), verstorben 41 (36)
  • Kreis Warendorf 422 (414), davon gesundet 302 (294), verstorben 7 (6)

Das könnte Sie auch interessieren:

Über alle Entwicklungen im Münsterland informieren wir Sie laufend in unserem Corona-Newsticker. Überregionale Nachrichten zum Thema finden Sie in unserem Liveblog.

Startseite
ANZEIGE