1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. sport em2021 finalrunde
  6. >
  7. Hjulmands Glückspulli: «Versuche, nicht abergläubig zu sein»

  8. >

2:0 gegen Tschechien

Hjulmands Glückspulli: «Versuche, nicht abergläubig zu sein»

Baku (dpa)

Von dpa

Dänemarks Nationaltrainer Kasper Hjulmand hat seinen schwarzen Troyer nur angezogen, um sich von den Spielern abzuheben. Foto: Naomi Baker/Pool Getty/dpa

Kasper Hjulmand hat seinen Glückspulli, einen schwarzen Troyer, in der zweiten Halbzeit des EM-Viertelfinalsiegs gegen Tschechien nach eigener Aussage nicht aus Aberglauben angezogen.

«Ich habe zuvor weiß getragen. Und die Spieler haben mir gesagt, dass sie mich manchmal mit ihren Teamkollegen verwechselt haben, deshalb habe ich mich umgezogen», sagte der frühere Mainzer nach dem 2:1 (2:0)-Erfolg in Baku. Vor der Pause hatte Hjulmand ein weißes T-Shirt an, seine Spieler trugen weiße Trikots.

Bereits bei vorigen Erfolgen bei dieser EM hatte Hjulmand den schwarzen «Glücksbringer» getragen. Er versuche, nicht abergläubig zu sein, betonte der 49-Jährige - sagte jedoch mit einem Augenzwinkern: «Aber dieser Sweater geht mit nach Wembley.» Im Londoner Stadion bestreiten die Dänen am Mittwochabend (21.00 Uhr) ihr Halbfinale.

Startseite