1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. 20 statt 18 Profis im Spieltagskader

  8. >

Fußball: Niewöhner bei Liga-Versammlung / Uerdingen will in der Regionalliga antreten

20 statt 18 Profis im Spieltagskader

Münster

Bislang standen nur 18 Profis pro Spieltag im Regionalliga-Kader. Ab der neuen Saison sind zwei mehr zugelassen. Das freut auch die Verantwortlichen des SC Preußen. Außerdem wurden auf einer Versammlung der Clubvertreter Details zum Spielplan veröffentlicht.

Von Thomas Rellmann

Dominik Klann (r.) und Nicolai Remberg (Nummer 21) sind zwei der bislang nur wenigen U-23-Spieler im SCP-Aufgebot. Künftig wird die Kaderzusammenstellung aber nicht mehr so kompliziert. Foto: Jürgen Peperhowe

Die kommende Spielzeit in der Regionalliga West nimmt Konturen an. Rund um den 10. Juli soll der Spielplan veröffentlicht werden. Die Rahmendaten hierfür stehen ja schon länger fest. Geplant wird nach dem Zwangsabstieg des KFC Uerdingen aus der 3. Liga mit 20 Mannschaften. Die Krefelder haben bereits erklärt, dass sie in der neuen Saison tatsächlich viertklassig spielen wollen. Eine entsprechende Bürgschaft von rund 35 000 Euro ist hinterlegt, allerdings fehlen nach wie vor eine Vereinsführung, ein Trainer, eine Mannschaft (kein Spieler besitzt mehr einen Vertrag) und eine taugliche Spielstätte, auch wenn unter Mithilfe von Fans die Grotenburg-Kampfbahn aktuell aufgehübscht wird.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!