1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Ancelotti hofft auf Ballon d'Or für Benzema

  8. >

Auszeichnung

Ancelotti hofft auf Ballon d'Or für Benzema

Madrid (dpa)

Trainer Carlo Ancelotti von Real Madrid hofft auf den Ballon d'Or für seinen Stürmer Karim Benzema als Auszeichnung für das gesamte Team.

Von dpa

Madrids Karim Benzema gehört bei der Abstimmung zum Ballon d'Or zu den 30 nominierten Spielern. Foto: Bernat Armangue/AP/dpa

«Ich hoffe, er gewinnt den Ballon d'Or, wir werden ihm gratulieren, weil es auf eine Art und Weise auch ein Ballon d'Or für uns ist», sagte der 63 Jahre alte Italiener nach dem 3:1 (2:0) über Erzrivale FC Barcelona im Clásico. Der Franzose Benzema hatte den Sieg mit seinem Treffer eingeleitet (12. Minute).

«Er hat eine gute Leistung gezeigt, sein Tor gemacht und war wichtig für uns», lobte Ancelotti den Stürmer, der als Favorit auf den prestigeträchtigen Ballon d'Or gilt, der am Montagabend in Paris verliehen wird. Auch Benzemas Teamkollege Antonio Rüdiger, der Portugiese Cristiano Ronaldo, der deutsche Nationalspieler Joshua Kimmich und Barcelonas Weltfußballer Robert Lewandowski gehören zu den 30 nominierten Spielern.

Dank des Prestige-Erfolgs über Barcelona eroberte Real in der spanischen Primera División die Tabellenführung vom Rivalen. Ein Lob gab es von Ancelotti auch für den deutschen Ex-Weltmeister Toni Kroos, der sein 250. Spiel in der spanischen Liga machte. «Er hat uns geholfen, gut hinten rauszuspielen und war defensiv sehr stark», urteilte Ancelotti. Kroos' Zögern bei einer möglichen Vertragsverlängerung in Madrid nimmt der Coach dagegen gelassen. «Wir sind glücklich, egal, wie er sich entscheidet», sagte Ancelotti. «Er weiß, wie wir fühlen. Wir müssen ihn nicht drängen, er ist ein sehr intelligenter, disziplinierter und professioneller Typ und es gefällt ihm, bei Real Madrid zu spielen.»

Startseite
ANZEIGE