1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Arnold hofft auf WM-Teilnahme: «Dann mache ich Luftsprünge»

  8. >

Nationalmannschaft

Arnold hofft auf WM-Teilnahme: «Dann mache ich Luftsprünge»

Wolfsburg (dpa)

Maximilian Arnold vom VfL Wolfsburg hofft nach seinen starken Auftritten in den vergangenen Wochen auf eine Nominierung für die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Am 11. November will Bundestrainer Hansi Flick das 26-köpfige Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft bekannt geben.

Von dpa

Hofft auf eine Nominierung für das WM-Team: Maximilian Arnold. Foto: Swen Pförtner/dpa

«Ich hoffe, dass ich mich freuen kann. Wenn es klingelt und er ruft mich an und sagt mir, dass ich dabei bin: Ich glaube, dann mache ich Luftsprünge», sagte Arnold nach dem 2:0-Sieg des VfL gegen Borussia Dortmund in der Bundesliga.

Der 28 Jahre alte Kapitän der Wolfsburger spielt im defensiven Mittelfeld. Die Bayern-Profis Joshua Kimmich und Leon Goretzka sowie Ilkay Gündogan von Manchester City sind in diesem Mannschaftsteil gesetzt. Hinter ihnen hat sich Arnold in den vergangenen Wochen durch seine eigenen starken Leistungen und durch den Aufschwung des mittlerweile seit acht Pflichtspielen ungeschlagenen VfL für einen Platz im WM-Kader empfohlen.

Ein anderer Wolfsburger WM-Kandidat hat sich dagegen während des Dortmund-Spiels am Knie verletzt: Stürmer Lukas Nmecha wurde zunächst in der 75. Minute eingewechselt, traf dann in der Nachspielzeit zum 2:0 - und humpelte anschließend vom Platz. «Er hat sich beim Aufkommen ein bisschen am Knie wehgetan, vielleicht eine Stauchung», sagte Trainer Niko Kovac. «Ich glaube, es ist jetzt nichts Ernstes.»

Startseite
ANZEIGE