1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Bundesliga
  6. >
  7. Amiri will Vertrag in Leverkusen «nicht aussitzen»

  8. >

Bundesliga

Amiri will Vertrag in Leverkusen «nicht aussitzen»

Leverkusen (dpa)

Zwischen Nadiem Amiri und Bayer Leverkusen stehen die Zeichen weiter auf Trennung: «Nein, ich werde meinen Vertrag sicher nicht aussitzen.»

Von dpa

Ist vertraglich bis 2024 an Bayer Leverkusen gebunden: Nadiem Amiri. Foto: Friso Gentsch/dpa

«Ich will am Wochenende wieder vor 60.000 Zuschauern spielen und gewinnen. Das bedeutet mir alles», sagte der fünfmalige deutsche Fußball-Nationalspieler der «Sport Bild». Der 25 Jahre alte Mittelfeldakteur ist vertraglich bis 2024 an den Bundesligisten gebunden, spielt in den Planungen von Trainer Gerardo Seoane jedoch nur noch eine untergeordnete Rolle.

Nach seinem Wechsel im vergangenen Winter als Leihspieler zum CFC Genua ist Amiri zurück in Leverkusen, weil durch den Abstieg seines neuen Clubs die im Vertrag festgeschriebene Kaufoption ungültig wurde. Dem Vernehmen nach sollen nun Hellas Verona und AC Florenz an einer Verpflichtung interessiert sein. Trotz seiner ungeklärten Situation reist Amiri nach eigener Aussage mit in das Trainingslager der Werkself in Zell am See/Kaprun (14. bis 22. Juli). «Ich will mir Zeit lassen für die richtige Entscheidung, wenn ich gehe», sagte er.

Startseite
ANZEIGE