1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Bundesliga
  6. >
  7. Bochum-Coach Reis hofft nach 0:7 auf Trotzreaktion

  8. >

Bundesliga

Bochum-Coach Reis hofft nach 0:7 auf Trotzreaktion

Bochum (dpa)

Bochums Trainer Thomas Reis hofft nach der deutlichen 0:7-Niederlage gegen den FC Bayern München auf eine ähnlich positive Reaktion seiner Mannschaft wie in der vergangenen Saison.

Von dpa

Fordert nach der 0:7-Klatsche gegen Bayern München eine Trotzreaktion: Bochums Trainer Thomas Reis. Foto: Bernd Thissen/dpa

«Wichtig ist, dass wir an uns glauben. Dann kann es sein, dass wir mal wieder so eine Klatsche gebraucht haben», sagte Reis. Damit nahm er Bezug auf den Verlauf der Vorsaison, als sich der Revierclub nach einem 0:7 am 5. Spieltag in München aus der Abstiegszone der Fußball-Bundesliga befreite. Schon in der Partie am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) beim SC Freiburg soll sein auf den letzten Tabellenplatz abgerutschtes Team eine ähnlichen Einstellung zeigen.

«Das war bisher nicht die DNA, wie wir Fußball spielen wollen. Wir müssen unsere Spielweise implementieren. Wenn wir diesen Mut, dieses Pressing, dieses aggressive Mann gegen Mann haben, dann sind wir in der Lage, gegen jede Mannschaft zu punkten», kommentierte Reis.

Zur seiner Erleichterung kehrten bis auf Ersatzkeeper Paul Grave, dem eine monatelange Pause droht, und Angreifer Christopher Antwi-Adjei diverse zuletzt angeschlagene VfL-Profis ins Training zurück. Rekonvaleszenten wie Konstantinos Stafylidis und Patrick Osterhage sind eine Option für die Partie in Freiburg.

Startseite
ANZEIGE