1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Bundesliga
  6. >
  7. Schmadtke droht Wolfsburg-Profis nach Anreise ohne Maske

  8. >

Bundesliga

Schmadtke droht Wolfsburg-Profis nach Anreise ohne Maske

Leverkusen (dpa)

Wolfsburgs Geschäftsführer Jörg Schmadtke hat den VfL-Profis bei einem erneuten Fehlverhalten wie bei der Bahn-Anreise nach Leverkusen mit Konsequenzen gedroht.

Von dpa

Wolfsburgs Geschäftsführer Jörg Schmadtke ist sauer auf seine Profis. Foto: Swen Pförtner/dpa

«Wenn es noch einmal passiert, werden wir nur noch mit dem Bus durch die Gegend fahren», sagte der 58-Jährige dem «kicker». Auch der Komfort mit der Fahrt in der 1. Klasse würden dann gestrichen werden. Einzelne Spieler des Fußball-Bundesligisten hatten sich bei der Anreise am Freitag im Zug nicht an die geltende Maskenpflicht gehalten, wie auf einem Video der ARD-«Sportschau» zu sehen ist. Dazu sollen sie sich teilweise über die Regeln lustig gemacht haben.

«Das, was passiert ist, ärgert mich extrem. Die Jungs sollten anfangen, den Kopf einzuschalten», schimpfte Schmadtke weiter in Richtung seiner Spieler. «Wenn sie glauben, dass sie sich darüber hinwegsetzen können, dann ist das nicht hinnehmbar.»

Schmadtke kündigte in den kommenden Tagen ein Gespräch mit den Profis an. «Wir werden es besprechen und noch einmal zum Ausdruck bringen, was wir davon halten», betonte der frühere Bundesliga-Torhüter.

Zuvor hatte bereits der Club am Samstag in einer Stellungnahme um Entschuldigung gebeten. Auch Kapitän Maximilian Arnold sprach nach dem 2:2 bei Bayer Leverkusen von einem «Riesenfehler». «Es tut mir wahnsinnig leid. Es darf nicht mehr vorkommen», sagte zudem Trainer Niko Kovac, der noch am Freitagabend klare Worte an seine Spieler richtete.

Startseite
ANZEIGE