1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Champions-league
  6. >
  7. Özil begeistert von Benzema: Ballon d'Or für «boy Benzi»

  8. >

Champions League

Özil begeistert von Benzema: Ballon d'Or für «boy Benzi»

Manchester (dpa)

Fußballprofi Mesut Özil war total begeistert vom Auftritt seines früheren Madrider Teamkollegen Karim Benzema beim Champions-League-Kracher in Manchester.

Von dpa

Mesut Özil (r) und Karim Benzema (M) spielten vier Jahre lang gemeinsam für Real Madrid. Foto: picture alliance / dpa

«Was für ein fantastisches Spiel», twitterte der 33 Jahre alte Ex-Nationalspieler nach dem Sieben-Tore-Spektakel, das Manchester City mit 4:3 gegen Real Madrid gewann. Özil hatte in seiner Zeit (2010 bis 2013) bei den Königlichen aus der Primera Divison mit Benzema in dem Weltklasseteam gespielt. Ende März war der Weltmeister von 2014 vom türkischen Erstligisten Fenerbahce Istanbul vorläufig aus dem Kader ausgeschlossen worden.

Gebt «boy Benzi» den Ballon d'Or, forderte Özil nach dem Gala-Auftritt des Franzosen nun: Mit dem Goldenen Ball zeichnet die französische Fachzeitschrift «France Football» jährlich den weltbesten Fußballer aus.

Weltmeister Benzema hatte Real mit zwei Toren - darunter ein spektakulär verwandelter Handelfmeter im Panenka-Stil - die Chancen auf den Finaleinzug in der Königsklasse erhalten. Mit bislang 14 Toren kann der 34-Jährige den Rekord von Cristiano Ronaldo, der in der Spielzeit 2013/14 insgesamt 17 Treffer in der Champions League markiert hat, nun noch übertreffen.

Startseite
ANZEIGE