1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. «Danke, Fußball»: Ex-Schalker Farfán beendet Karriere

  8. >

Peruanischer Fußballspieler

«Danke, Fußball»: Ex-Schalker Farfán beendet Karriere

Lima (dpa)

Der peruanische Fußballspieler und langjährige Schalker Jefferson Farfán hat sein Karriereende verkündet.

Von dpa

Der Peruaner Jefferson Farfan spielte von 2008 bis 2015 beim FC Schalke 04. Foto: Marius Becker/dpa

«Nach so viel Freude und der Erfüllung meiner größten Träume ist es an der Zeit, dem Ball 'Adiós' zu sagen und diese schöne Etappe meines Lebens abzuschließen», hieß es in einer Veröffentlichung auf Farfáns Instagram-Account am Freitag. «Danke an alle für die bedingungslose Unterstützung, danke Fußball.»

Der 38-Jährige hatte von 2008 bis 2015 beim FC Schalke 04 gespielt und in 170 Bundesliga-Spielen 39 Tore erzielt. «Eine tolle Karriere geht heute zu Ende. Danke für deine Zeit in Königsblau und alles Gute für deinen neuen Lebensabschnitt, Jef!», twitterte der Bundesligist.

Nach seiner Zeit auf Schalke, wo er aufgrund seiner enormen Schnelligkeit den Spitznamen «Düsen-Jeff» trug, wechselte Farfán zum Al-Jazira Club Abu Dhabi und später zu Lokomotive Moskau. Seit 2021 stand er bei Alianza Lima in Peru unter Vertrag. Mit seinem Heimatland qualifizierte sich Farfán für die Weltmeisterschaft in Russland 2018.

Ein emotionales Video auf Instagram ließ wichtige Momente von Farfáns Karriere Revue passieren. «Ich habe meinen Weg in der harten Bundesliga gemacht, wo ich mehr als sieben Jahre meines Lebens gegen die Besten der Welt spielen konnte», lautete ein Teil des Textes dazu.

«Dann kam ich nach Russland, ein wunderbares Land, in dem ich Meister werden konnte. Aber vor allem habe ich mir dort meinen größten Traum erfüllt, mein Peru bei einer Weltmeisterschaft zu vertreten. Ich würde sagen, dass dies der schönste Moment meiner Fußballkarriere war.»

Startseite
ANZEIGE