1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Dfb-pokal
  6. >
  7. Fortuna Düsseldorf gibt sich in Offenbach keine Blöße

  8. >

DFB-Pokal

Fortuna Düsseldorf gibt sich in Offenbach keine Blöße

Offenbach (dpa)

Fortuna Düsseldorf hat erwartungsgemäß die zweite Runde im DFB-Pokal erreicht.

Von dpa

Düsseldorfs Andre Hoffmann (M) sorgt per Kopfball für die Führung seiner Mannschaft. Foto: Hasan Bratic/dpa

Der Fußball-Zweitligist gewann beim Viertligisten Kickers Offenbach mit 4:1 (1:0). Die Tore vor 16.600 Zuschauern am Bieberer Berg erzielten für die hoch effizienten Rheinländer der eingewechselte frühere Bundesliga-Profi Daniel Ginczek (71. Minute/79.), André Hoffmann (33.) und Kristoffer Peterson (54.). Für die stark spielenden Gastgeber traf Jakob Lemmer (57.).

Die ersten 20 Minuten gehörten dem engagierten und offensiv agierenden Underdog. Die Kickers attackierten die Düsseldorfer früh, spielten körperlich robust und ließen den Favoriten nicht in sein Spiel finden. Kapitän Hoffmann nutzte nach einer Ecke von Nicolas Gavory die erste Möglichkeit zur schmeichelhaften Führung der Gäste. Die gab der Fortuna Sicherheit. Offenbach blieb dennoch bissig.

Nach Wiederanpfiff kam der OFC schwungvoll aus der Kabine und hatte durch Lucas Hermes (50./53.) zwei gute Chancen. Doch mitten in die kleine Drangphase der Hausherren erhöhte Düsseldorf nach mustergültigem Konter durch Peterson auf 2:0.

Davon ließ sich Offenbach aber nicht entmutigen und erzielte nur wenige Minuten später den verdienten Anschluss. Lemmer staubte aus kurzer Distanz ab, nachdem der eingewechselte Dejan Bozic zuvor an die Latte geköpft hatte. Nur wenig später hatte Bozic den Ausgleich auf dem Fuß, doch sein Heber ging knapp vorbei. Ginczek machte mit seiner individuellen Klasse dann alles klar.

Startseite
ANZEIGE