1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Dfb-pokal
  6. >
  7. «Kaum ein schwierigeres Los»: Günter warnt vor Lautern

  8. >

DFB-Pokal

«Kaum ein schwierigeres Los»: Günter warnt vor Lautern

Freiburg (dpa)

Kapitän Christian Günter vom SC Freiburg blickt voller Respekt auf die Erstrunden-Partie im DFB-Pokal beim 1. FC Kaiserslautern am Sonntag (15.30 Uhr).

Von dpa

Freiburgs Christian Günter treibt den Ball im Dribbling nach vorne. Foto: Tom Weller/dpa

«Ich glaube, in der ersten Runde gab es kaum ein schwierigeres Los», sagte der 29-Jährige im Interview mit den clubeigenen Medien des Fußball-Bundesligisten. «Sie sind in die zweite Liga aufgestiegen. Ich denke mal, das Stadion wird voll sein. Das ist direkt mal ein Kracher zum Start.» Zudem seien die Pfälzer mit vier Punkten aus zwei Liga-Spielen «sehr gut gestartet».

Die Freiburger fühlen sich laut Günter dennoch «gewappnet» für die Partie auf dem Betzenberg. «Wir haben eine gute Vorbereitung gehabt, haben hart gearbeitet und freuen uns auf das Spiel», sagte der linke Verteidiger. «Der Pokal ist etwas Besonderes, nach dem letzten Jahr nochmal mehr.» Vergangene Saison zogen die Badener erstmals ins Finale des Wettbewerbs ein und verloren dort dann gegen RB Leipzig.

Die kommende Spielzeit dürfte den Freiburgern durch die zusätzlichen Partien in der Europa League einiges abverlangen. «Ich glaube, dass dieses Jahr ein schwierigeres Jahr wird», sagte Günter. Durch die WM im Winter werde die «Dreifachbelastung nochmal viel, viel extremer als die letzten Jahre» - gerade in der Hinrunde. Das Aufgebot des SC stimmt den sechsmaligen Nationalspieler aber zuversichtlich. «Wir haben nicht so viele Spieler verloren, haben sehr gute Neuzugänge», betonte er. «Wir haben einen richtig breiten Kader beisammen.»

Startseite
ANZEIGE