1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Doppelpack Bindemann – Preußen II bricht in Rhynern den Auswärtsfluch

  8. >

Fußball: Oberliga

Doppelpack Bindemann – Preußen II bricht in Rhynern den Auswärtsfluch

Münster

Nach dem jüngsten 2:2 gegen Schlusslicht Herne war der Ärger groß bei Preußen Münster. An diesem Sonntag sah die Welt dagegen wieder völlig anders aus. 2:1 gewann die U 23 dank zweier Treffer von Profi-Leihgabe Deniz Bindemann bei Westfalia Rhynern, das bis dato alle Heimspiele gewonnen hatte.

Von Niklas Groß

Auch für die U 23 erfolgreich: Deniz Bindemann Foto: Peperhowe

Wenn es eines Beweises dafür bedurft hätte, dass Statistiken nicht alles sind im Fußball-Kosmos, dann lieferte ihn Preußen Münster II bei Westfalia Rhynern. Denn das Duell der besten Heimmannschaft der Oberliga mit dem auswärts noch sieglosen Gast entschied Letzterer mit 2:1 (1:0) für sich. „Das war ein wichtiger Erfolg für uns nach vier Partien, in denen das Ergebnis nicht immer den Spielverlauf wiedergegeben hat“, sagte Trainer Kieran Schulze-Marmeling.

In diesem Fall indes traf das Endresultat zu. Der erste Durchgang gestaltete sich ausgeglichen auf hohem Niveau, mit den dicksten Gelegenheiten für Kerem Sengün, der zweimal verzog. Auf der anderen Seite musste Keeper Steffen Westphal einmal sein ganzes Können unter Beweis stellen.

Bindemann zweimal eiskalt

Der zweite Abschnitt ging dann an den Gast. Der Elfmeter nach mutmaßlichem Foul an Elias Demirarslan – berechtigt? „In jedem Fall verdient“, wie Schulze-Marmeling bemerkte. Deniz Bindemann, der A-Junior aus dem Profi-Kader, vollendete bei seinem ersten U-23-Auftritt in dieser Saison (55.). Wie auch sieben Minuten später, als der Youngster frei durch war und souverän einschob. Weil Elias Kourouma in Rhynerns Schlussoffensive das Leder ins eigene Netz beförderte (90.), blieb die Begegnung spannend bis zum Schluss – mit dem guten Ende für die Adler.

SCP: Westphal – Kourouma, Mause, ter Horst, Klauke, Sengün (67. Sinev) – Benjamins, Rüschenschmidt (85. Pohl), Demirarslan (75. Sikorski) – Bindemann (77. Selutin), Frieling

Startseite
ANZEIGE