1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Ein Moment an der Spitze für die Preußen

  8. >

Fußball: Regionalliga West

Ein Moment an der Spitze für die Preußen

Münster

Das war der sechste Sieg von Preußen Münster in Serie. Durch das 1:0 über den SC Wiedenbrück übernahm das Team von Trainer Sascha Hildmann kurz die Tabellenführung – und sitzt Spitzenreiter RW Essen dauerhaft hartnäckig im Nacken. Nach der Partie gab es ungewohnte Szenen vor der Fan-Kurve.

Von Alexander Heflik

Zwei von Preußens Besten: Torvorbereiter Henok Teklab und Nicolai Remberg Foto: Jürgen Peperhowe

Die Tabellenführung war wie erwartet nur eine kurze Episode für den SC Preußen. Keine 24 Stunden nach dem freitäglichen 1:0-Heimerfolg über den SC Wiedenbrück fuhren die übrigen Mitbewerber ebenfalls die Krallen aus. Von Spitzenreiter RW Essen (1:0 gegen Rödinghausen), Fortuna Köln (2:1 über Mönchengladbach II), den Wuppertaler SV (2:1 gegen Lotte) bis RW Oberhausen (2:1 in Lippstadt) gingen alle Topteams unbeschadet aus dem 18. Spieltag. Das ist ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Rang eins.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE