1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Eintracht-Vorstand: 35.000 Ticketanfragen für Barcelona

  8. >

Europa League

Eintracht-Vorstand: 35.000 Ticketanfragen für Barcelona

Frankfurt/Main (dpa)

Eintracht Frankfurt rechnet für das Europa-League-Rückspiel beim FC Barcelona mit zehntausenden Fans in Spanien.

Von dpa

Für das Rückspiel in Barcelona wird mit zehntausenden Fans aus Frankfurt gerechnet. Foto: Arne Dedert/dpa

«Wir haben 35.000 Kartenanfragen für Barcelona. Die Frankfurter werden hinfahren, egal wie dieses Ergebnis aussieht. Und wir nehmen das auch genauso an: Das ist herausragend, das ist ganz etwas Besonderes. Wir werden hier und in einer Woche unseren Auftritt zu einem Fest machen», hatte Vorstandssprecher Axel Hellmann noch vor dem Anpfiff bei RTL gesagt. Nach dem 1:1 vor eigenen Rängen ist am 14. April (21.00 Uhr) alles offen.

Offiziell erhalten die Hessen nur ein Kontingent von knapp 5000 Tickets. In dieser Woche gab es schon Berichte, wie sich Fans der Eintracht mit veränderten IP-Daten und ausländischen Kreditkarten weitere Tickets für das Camp Nou sichern wollen. Im Hinspiel am  Donnerstag waren 48.000 Fans vor Ort. Der Club hätte nach eigenen Angaben bis zu 300.000 Tickets verkaufen können.

Startseite
ANZEIGE