1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Ex-Clubs Sampdoria und Chelsea gedenken Vialli

  8. >

Verstorbener Ex-Stürmer

Ex-Clubs Sampdoria und Chelsea gedenken Vialli

Genua (dpa)

Mit besonderen Aufwärmtrikots und Schweigeminuten haben zahlreiche Fußballclubs in England und Italien am Wochenende an den gestorbenen italienischen Ex-Nationalspieler Gianluca Vialli erinnert.

Von dpa

Die Sampdoria-Profis gedenken beim Aufwärmen Gianluca Vialli. Foto: Pecoraro/LaPresse/AP/dpa

Sowohl die Profis von Sampdoria Genua als auch die Spieler des FC Chelsea liefen bei ihren Partien am Sonntag zum Aufwärmen in Trikots mit der Nummer neun auf. Die Neun war die Rückennummer Viallis in Genua und in London, wo er in seiner aktiven Karriere unter anderem gespielt hatte.

Vialli war am Freitag im Alter von 58 Jahren nach einer Krebserkrankung gestorben. Bei allen Partien der italienischen Serie A wurde am Wochenende vor dem Anpfiff mit einer Schweigeminute an den 59-maligen Nationalspieler erinnert.

Auch die Profis des FC Chelsea schwiegen vor ihrem Spiel im FA Cup am Sonntag bei Manchester City eine Minute zu Ehren von Vialli. Dazu wurde auf der Videoleinwand ein Foto Viallis eingeblendet, der zuletzt als Delegationsleiter der italienischen Nationalmannschaft gearbeitet hatte. «Ein Moment der Erinnerung an Gianluca», schrieben die Blues zu einem Foto der Szene auf Twitter.

Startseite
ANZEIGE