1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Flamengo gewinnt brasilianischen Fußball-Pokal

  8. >

Sieg im Maracanã

Flamengo gewinnt brasilianischen Fußball-Pokal

Rio de Janeiro (dpa)

Flamengo Rio de Janeiro hat den brasilianischen Fußball-Pokal gewonnen. Flamengo besiegte im Finalrückspiel im Maracanã-Stadion in Rio den SC Corinthians mit 6:5 im Elfmeterschießen.

Von dpa

Die Flamengo-Spieler feiern im Maracanã-Stadion den Pokalsieg. Foto: Leco Viana/TheNEWS2 via ZUMA Press Wire/dpa

Den entscheidenden Elfmeter verwandelte Rodinei. Nach der regulären Spielzeit und der Verlängerung hatte es jeweils 1:1 gestanden. Die Treffer erzielten der aufstrebende Pedro (7. Minute) für Flamengo, Giuliano (82.) glich für Corinthians aus. Der ehemalige Bundesliga-Profi Arturo Vidal kam bei Flamengo von Beginn an zum Einsatz, wurde aber ausgewechselt. Das Hinspiel in São Paulo zwischen zwei der beliebtesten Fußballclubs Brasiliens hatte torlos geendet.

Vor dem Rückspiel in Rio war die Stimmung angespannt, weil Fans ohne Eintrittskarten versuchten, ins Maracanã zu gelangen. Die Polizei setzte dem brasilianischen Nachrichtenportal G1 zufolge Gummigeschosse ein. 40 Personen wurden demnach festgenommen und das Polizeiaufgebot verstärkt. Dennoch kam es auch wieder zu Tumulten, als die Fans das Stadion verließen.

Flamengo hat nach dem Pokalsieg auch noch die Chance auf den Gewinn der Copa Libertadores, der südamerikanischen Variante der Champions League. Im Finale am 29. Oktober in der ecuadorianischen Hafenstadt Guayaquil kommt es zum brasilianischen Duell mit Athletico Paranaense, das vom früheren brasilianischen Nationalcoach Felipe Scolari trainiert wird.

Es ist dann das dritte Mal in Folge, das sich im Copa-Libertadores-Endspiel zwei Fußballclubs aus Brasilien gegenüberstehen. Flamengo, Gewinner von 1981 und 2019, hatte im vergangenen Jahr im Finale gegen Palmeiras São Paulo verloren.

Startseite
ANZEIGE