1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Ginter vor Abschied: «Wunderschöne Zeit» in Mönchengladbach

  8. >

Bundesliga

Ginter vor Abschied: «Wunderschöne Zeit» in Mönchengladbach

Mönchengladbach (dpa)

Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter verlässt Borussia Mönchengladbach trotz der Querelen um seinen Abschied im Sommer ohne Groll.

Von dpa

Matthias Ginter kann Mönchengladbach zum Saisonende ablösefrei verlassen. Foto: Federico Gambarini/dpa

«Natürlich gibt es immer mal Täler, die man im Laufe einer Karriere durchschreiten muss, da würde ich die letzte Zeit auch dazunehmen», sagte der 28-Jährige in einem Sport1-Interview. «Ich werde aber bis zum Schluss und darüber hinaus alles für den Verein geben und immer nur positiv über ihn sprechen, weil ich das große Ganze sehe und wirklich eine wunderschöne Zeit hier hatte.» Am (heutigen) Samstag (18.30 Uhr) spielt Ginter mit der Borussia sein letztes Rheinderby gegen Köln.

Das Angebot des Vereins zur Vertragsverlängerung sei nicht der Grund für seinen Abschied gewesen. «Nein, das hat nicht gestimmt. Wenn ich jetzt alle Einzelheiten der letzten eineinhalb Jahre beleuchten würde, würde das den Rahmen dieses Interviews sprengen», erklärte Ginter. «Aber das Angebot, das ich Ende letzten Jahres bekommen habe, hatte nichts mehr mit meiner Entscheidung zu tun. Diese hatte ich aus verschiedenen Gründen schon lange davor getroffen», sagte der Abwehrspieler. Ginter kann Mönchengladbach zum Saisonende nach fünf Jahren ablösefrei verlassen.

Spekuliert wird immer wieder über einen möglichen Wechsel zu Bayern München. Aber auch Vereine aus der englischen Premier League sollen Interesse bekundet haben.

Startseite
ANZEIGE