1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Guardiola: Phillips mit Übergewicht von WM zurück

  8. >

Prmeier League

Guardiola: Phillips mit Übergewicht von WM zurück

Manchester (dpa)

Trainer Pep Guardiola von Manchester City hat sich verärgert über die körperliche Verfassung des englischen Nationalspielers Kalvin Phillips nach der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar gezeigt. Der 27-Jährige sei mit Übergewicht zum Club zurückgekehrt, sagte Guardiola laut Berichten englischer Medien.

Von dpa

Kam mit etwas Übergewicht aus Katar zurück: Kalvin Phillips. Foto: Nick Potts/PA Wire/dpa

Das englische Team war bei der WM durch ein unglückliches 1:2 gegen Frankreich im Viertelfinale ausgeschieden. Phillips kam bei dem Turnier als Einwechselspieler in den vorangegangenen Partien gegen Wales und Senegal zum Einsatz. Der Mittelfeldspieler hatte beim 3:2-Sieg von Manchester im Achtelfinale des Liga-Cups gegen den FC Liverpool am Donnerstag gefehlt.

«Er ist nicht verletzt. Er kam mit Übergewicht an», sagte Guardiola und ergänzte, er wisse nicht, warum. Der einstige Bayern-Coach zeigte sich indes sicher, dass Phillips bei der Nationalmannschaft auf höchstem Niveau trainiert und ernährungstechnisch beraten worden sei. Was er Phillips als Begründung für dessen Nicht-Nominierung für das Pokalspiel gesagt habe, wollte Guardiola nicht preisgeben. Der 51-Jährige erklärte jedoch, der erst im Sommer von Leeds United zum englischen Meister gewechselte Phillips sei nicht in der Verfassung für eine Trainingseinheit oder einen Einsatz im Spiel gewesen.

Startseite
ANZEIGE