Aufschwung bei 05

Heidel lobt Mainz-Coach Svensson: «Großes Trainer-Talent»

Mainz (dpa) - Sportvorstand Christian Heidel hat die Verdienste von Chefcoach Bo Svensson am Aufschwung des FSV Mainz 05 hervorgehoben.

dpa

Brachte Mainz 05 wieder in die Spur: Trainer Bo Svensson. Foto: Carmen Jaspersen

«Man weiß ja, an welchen Rädchen er dann gedreht hat, wir haben ein paar Spieler abgegeben und ein paar Spieler dazu geholt», sagte Heidel am Samstag vor der Bundesliga-Partie gegen den FC Bayern München bei Sky. «Das Allerwichtigste ist, dass diese Mannschaft sehr schnell verstanden hat, dass sie doch noch eine Chance hat. Das war vielleicht auch deswegen etwas einfacher, weil ihr niemand eine Chance gegeben hat. Das war eine große Herausforderung. Wir sind dran und hoffen, dass wir es am Ende doch noch schaffen.»

Dass Mainz unter Svensson wieder zu sich selber gefunden habe, «würde ich so unterschreiben», sagte Heidel. Bei dem 41-Jährigen habe er «schon sehr lange gewusst, dass da ein großes Trainer-Talent ist».

Mit Svensson, Sportdirektor Martin Schmidt und Heidel hat Mainz im Jahr 2021 eine starke Aufholjagd hingelegt und die ganz schwache Hinserie mit nur sieben Punkten und Tabellenplatz 17 vergessen gemacht. Die Ausgangslage im Bundesliga-Endspurt sei «wesentlich besser als zu Beginn der Rückrunde, aber es gibt kein Grund für irgendwelche Euphorie», sagte Heidel.

Nach dem Bayern-Spiel stehen noch die Partien gegen die Champions-League-Anwärter Eintracht Frankfurt, Borussia Dortmund und VfL Wolfsburg an.

© dpa-infocom, dpa:210424-99-336831/2

Startseite