1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Mainzer Stach macht sich Hoffnung auf WM

  8. >

Nationalmannschaft

Mainzer Stach macht sich Hoffnung auf WM

Mainz (dpa)

Der Mainzer Fußballprofi Anton Stach macht sich noch Hoffnung auf eine Teilnahme bei der Weltmeisterschaft vom 20. November bis 18. Dezember in Katar.

Von dpa

Hofft auf eine WM-Nominierung: Anton Stach vom FSV Mainz 05. Foto: Torsten Silz/dpa

«Ich rechne mir noch Chancen aus», sagte der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler, der bisher zwei Einsätze in der Nationalmannschaft hatte, nach dem Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln (5:0). Ob er auf der Liste der 55 Kandidaten steht, die für eine WM-Nominierung infrage kommen, wisse er nicht - «ich hoffe es aber». Beim Kantersieg von Mainz 05 zeigte er nicht nur eine starke Leistung, sondern steuerte vor den Augen von Bundestrainer Hansi Flick auch noch ein Tor zum hohen Sieg bei.

Nach einigen verletzungsbedingten Rückschlägen zum Beginn der Saison ist Stach wieder in Topform. «Ich freue mich, dass er wieder freier spielt», sagte 05-Trainer Bo Svensson. Gefragt, ob er Stach für die WM nominieren würde, antwortete der Däne: «Ich bin nicht der Bundestrainer.»

Startseite
ANZEIGE