1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Müller meldet sich zurück - Neuer im Bayern-Lauftraining

  8. >

Champions League

Müller meldet sich zurück - Neuer im Bayern-Lauftraining

München/Barcelona (dpa)

Der FC Bayern hat sich mit Thomas Müller auf das Gruppenspiel in der Champions League beim FC Barcelona eingestimmt.

Von dpa

Ist wieder einsatzbereit: Thomas Müller. Foto: Tom Weller/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa

Müller, der beim 2:0 gegen die TSG 1899 Hoffenheim wegen eines Magen-Darm-Infekts gefehlt hatte, joggte einen Tag vor dem Spiel beim Abschlusstraining in München vor dem Abflug in die katalanische Hafenstadt über den Rasen. Auch der angeschlagene Kingsley Coman war vor dem erneuten Wiedersehen mit Weltfußballer Robert Lewandowski wieder dabei.

Bei der Einheit, bei der die ersten 15 Minuten für Medien einsehbar waren, fehlte wie erwartet Kapitän Manuel Neuer. Der Torhüter pausiert seit vier Pflichtspielen wegen einer Prellung am Schultereckgelenk. Er absolvierte wie Leroy Sané (Muskelfaserriss) am Dienstag wieder eine Laufeinheit. Die mögliche Rückkehr des Nationaltorwarts ist für das Bundesliga-Spiel am Samstag gegen den FSV Mainz 05 angepeilt. Außer den beiden deutschen Nationalspielern sind am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) gegen Barça auch der französische Weltmeister Lucas Hernández und Bouna Sarr nicht dabei.

Im Camp Nou wollen die Münchner den Gruppensieg in der Fußball-Königsklasse perfekt machen. Wenn Inter Mailand das rund zwei Stunden früher beginnende Spiel gegen Viktoria Pilsen gewinnt, brauchen die Bayern für den Gruppensieg einen Dreier. Barcelona hätte dann keine Chancen mehr auf das Achtelfinale.

Müller ist Experte für Erfolge gegen den FC Barcelona. In seinen bisherigen acht Partien gegen den 26-maligen spanischen Meister gewann der Offensivspieler siebenmal und war mit acht Treffern und zwei Vorlagen an zehn Toren beteiligt. 

Startseite
ANZEIGE