1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Preußen entern Sporthotel mit drei Rasenplätzen und Kegelbahn - und treffen auf Hannover II

  8. >

Fußball: Testspiel

Preußen entern Sporthotel mit drei Rasenplätzen und Kegelbahn - und treffen auf Hannover II

Münster

Regionalligist Preußen Münster ist am Dienstag im Sporthotel Fuchsbachtal im Trainingslager angekommen. In Barsinghausen stehen der Mannschaft nicht nur drei Rasenplätze zur Verfügung, sondern auch einige Freizeitangebote. Am Mittwochabend geht es aber erst mal zum Test gegen Hannover 96 II.

Von Thomas Rellmann

Max Schulze Niehues belädt den Bus. Foto: SCP

Auch der Zweitälteste im Kader ist nicht vor Wasserträger-Aufgaben gefeit. Keeper Max Schulze Niehues, immerhin 32 und hinter Kapitän Julian Schauerte der Senior von Preußen Münster, half am Dienstagmorgen fleißig mit, den Mannschaftsbus zu beladen. Pünktlich machte sich der Regionalligist auf ins Trainingslager im niedersächsischen Barsinghausen, wo das Sporthotel Fuchsbachtal mit drei Fußballplätzen, aber auch einer Kegelbahn, Wellnessbereich und Fitnesscenter. Welche Bereiche die SCP-Profis außer den Rasenflächen an den drei Tagen des Aufenthalts noch so nutzen werden, muss sich bis zur Abreise am Freitag zeigen.

Das Programm ist jedenfalls klar getaktet und strukturiert. Vor dem Testspiel bei Hannover 96 II an diesem Mittwoch (18. 30 Uhr im Stadion Eilenriede nun doch ohne Zuschauer) wurde der Mannschaft natürlich eine gewisse Ruhe verordnet.

Nicht mit an Bord war ­­­Ro­shon van Eijma. Grundsätzlich besteht Einigkeit über eine Vertragsauflösung. Der Verteidiger sitzt aktuell aber noch den zweiten Teil seiner Gold-Cup-Quarantäne in den Niederlanden ab.

- Das Erstrundenspiel im Westfalenpokal gegen den SV Werl-Aspe am 18. August im Preußenstadion statt (19.30 Uhr). Die lokalen Behörden untersagten die Austragung beim Kreisligisten.

Startseite