1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Preußen holen drei Punkte auf Schalke

  8. >

Fußball: B-Junioren-Bundesliga

Preußen holen drei Punkte auf Schalke

Münster

Drei Punkte beim Tabellenführer gab es am Sonntag für die U17 von Preußen Münster. Beim FC Schalke 04 siegte das Team von Coach Moritz Glasbrenner mit 2:1 und landete einen Achtungserfolg. Vor allem von der Art und Weise des Auftritts war der Trainer begeistert.

Von Camillo von Ketteler

War begeistert vom Auftritt seines Teams gegen den Tabellenführer Schalke 04: Preußen-Coach Moritz Glasbrenner. Foto: Wilfried Hiegemann

Diese Auswärtsfahrt nach Gelsenkirchen hat sich mal so richtig gelohnt für die B-Junioren von Preußen Münster. Mit 2:1 besiegte das sechstplatzierte Team von Coach Moritz Glasbrenner am Sonntag den FC Schalke 04 – und damit den bisher ungeschlagenen Tabellenführer der Junioren-Bundesliga.

„Wir brauchten einen super Tag – und den haben wir erwischt“, freute sich Glasbrenner nach der Partie. Besonders von der Art und Weise des Auftritts seiner Mannen war er begeistert, der SCP agierte nicht etwa mit hohen Bällen und Standards, sondern verteidigte hoch und setzte den Gegner früh unter Druck. Trotzdem ging S04 zunächst in Führung, Niklas Dörr (30.) traf „unglücklich“ aus Sicht von Glasbrenner. Nach 45 Minuten parierte SCP-Keeper Jan Schuepphaus dann einen strittigen Elfmeter von Vitale Becker – „ein Wendepunkt“, sagte Glasbrenner. Nach einer tollen Kombination traf Winterneuzugang Felix Boldin zum 1:1 (47.) bevor Arbnor Hoti dann per Strafstoß den Siegtreffer (64.) besorgte. Zuvor war Ben Wolf im Strafraum gefoult worden.

SCP: Schuepphaus – Katko, Hoti, Kronenberg, Varelmann – Häusler, Rosing – Papenfort (77. Atik), Fajic (41. Wolf), Boldin (61. Evers) – Fallbrock (80.+3 Kaya)

Startseite
ANZEIGE