1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Preußen Münster plant Satzungsänderung auf Jahreshauptversammlung

  8. >

Fußball: Regionalliga West

Preußen Münster plant Satzungsänderung auf Jahreshauptversammlung

Münster

Am 19. Juni bittet Preußen Münster zur Jahreshauptversammlung, die coronabedingt im Januar erneut nicht stattfinden konnte und deshalb zum zweiten Mal in den Sommer verschoben wurde. Dabei hat der Club eine Satzungsergänzung ins Auge gefasst.

Von Thomas Rellmann

Preußen-Präsident Christoph Strässer Foto: Jürgen Peperhowe

Der SC Preußen möchte auf der Jahreshauptversammlung am 19. Juni (11 Uhr), die wieder als Open-Air-Veranstaltung im Stadion stattfindet, seine Satzung ergänzen. Der entsprechende Absatz lautet: „Der Verein tritt jeder Form von Gewalt, Diskriminierung, Benachteiligung und Manipulation unabhängig davon, ob sie körperlicher, seelischer oder sexueller Art ist, entschieden entgegen.

Er sieht sich insbesondere dem Schutz von Kindern und Jugendlichen verpflichtet, fördert deren Persönlichkeitsentwicklung durch Bewegung und Sport und trägt zu Rahmenbedingungen bei, die ein gewaltfreies Aufwachsen ermöglichen.“ Die Einladungen an die rund 2000 Mitglieder wurden bereits verschickt. Gewählt wird diesmal der Revisionsausschuss.

Startseite
ANZEIGE