1. www.muensterschezeitung.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fussball
  6. >
  7. Schweinsteiger bleibt Fußball-Experte in der ARD

  8. >

Zusammenarbeit fortgesetzt

Schweinsteiger bleibt Fußball-Experte in der ARD

Berlin (dpa)

Die ARD setzt die Zusammenarbeit mit Bastian Schweinsteiger als TV-Experte bis 2024 fort.

Von dpa

Bleibt der ARD als Experte treu: Bastian Schweinsteiger. Foto: Matthias Balk/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa

Der 38-jährige Ex-Nationalspieler wird auch die Europameisterschaft in Deutschland für den Sender begleiten, wie das Erste mitteilte. «Bastian hat in den letzten drei Jahren gezeigt, dass er nicht nur ein unterhaltsamer Gesprächspartner ist, sondern auch hervorragend analysieren kann», sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky.

Schweinsteiger hatte nach der Kritik für seine ersten ARD-Einsätze zuletzt während der WM im November viel Lob erhalten. «Ich freue mich sehr, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit über die Heim-EM 2024 hinaus fortsetzen», sagte Schweinsteiger laut Mitteilung. Er habe mit dem Team der «Sportschau» den Anspruch, «uns weiterzuentwickeln», um die beste Unterhaltung und Information zu bieten.

Die Karriere als TV-Experte im Ersten war vor anderthalb Jahren allerdings fast schon beendet. Er hatte beim EM-Spiel Ukraine gegen England «in der Halbzeitpause ohne unsere Kenntnis bei Social Media einen Post im Rahmen einer bezahlten Werbepartnerschaft veröffentlicht», teilte die ARD damals mit. Nach der Verwarnung durch den Sender und seiner Entschuldigung durfte Schweinsteiger weitermachen und zur WM fahren.

Startseite
ANZEIGE